Fünf nützliche Alexa Skills

Fünf-nützliche-Alexa-Skills

Alexa, die Sprachassistentin von Amazon Echo, lernt weiter dazu: die Programmierer von Amazon haben den Sprachroboter mit sogenannten Skills (Fähigkeiten) schlauer gemacht. Diese Skills können sich die Besitzer von Amazon Echo kostenlos herunterladen. Die nahrhafteste Skill versetzt zum Beispiel Alexa in die Lage, mit der bekannten Kochwebseite Chefkoch.de Verbindung aufzunehmen und dem Fragesteller aus 300.000 Rezepten die gewünschte Zubereitung eines Gerichts herauszusuchen: „Alexa, wie backe ich ein Wiener Schnitzel?“

Die Möglichkeiten, Alexa schlauer zu machen,  sind,  je nach Fähigkeiten der Programmierer, so gut wie unbegrenzt. Mit den Jahren werden sie Amazon Echo zu einem allwissenden Sprachroboter entwickeln. Hier einige neue Skills aus der Amazon Echo Developer Umgebung. Sie können kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden.

  • Aus der Webseite Chefkoch.de sucht Alexa das gewünschte Rezept heraus und liest es dem Koch vor.
  • Gehirnjogging: Alexa löst gemeinsam mit seinem Besitzer verschiedene Rechenaufgaben. Dabei kann selbstverständlich ein individueller Schwierigkeitsgrad eingestellt werden.
  • Hue (Philips) Smart-Home-Lösung: Auf Sprachkommando oder per Smartphone schaltet Alexa im Haus die gewünschten Lampen ein und dimmt sie je nach Belieben. Dazu braucht man allerdings die von Philips entwickelten Hue-Lampen. Mit diesen intelligenten LED-Leuchten lässt sich sogar das ausgestrahlte Licht  färben.
  • Besonders originell ist Alexas Fleckenentferner. Wenn man sie fragt „Alexa, wie entferne ich Rotweinflecken vom Tischtuch?“ hat sie sofort eine kompetente Lösung bereit.
  • Und auch Fußballfans kommen mit der Skill Toralarm auf ihre Kosten. Alexa gibt Auskunft über die Spielergebnisse der drei höchsten deutschen Fußballligen.

 

Man darf gespannt sein, mit welchen Skills Amazon, aber besonders unabhängige Entwickler, die Besitzer von Amazon Echo und Echo Dot als nächstes überraschen werden. Die Voraussetzungen für Developer sind nun mit der deutschen Sprachintegration geschaffen. In Amerika gibt es bereits weit über 3000 Skills, in Deutschland findet man bisher nur wenig brauchbare „Sprachprogramme“.

3 Kommentare
  1. Karl Stuckenberger
    Karl Stuckenberger says:

    Habe eine Frage ?
    Kann man Küchenbedarf (Bestellung) aufsprechen und über Netzdrucker ausdrucken um zum Einkaufen mitzunehmen.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.